Drei Ortsgruppen treffen sich zum gemeinsamen wandern

Bereits zur Tradition geworden ist die gemeinsame Wanderung der Ortsgruppen des Schwäbischen Albvereins Sachsenheim, Hohenhaslach und Häfnerhaslach. Jährlich treffen sich die besagten Gruppen; heuer, am Sonntag, den 20.03.2016, war die Ortsgruppe Häfnerhaslach Ausrichter der Wanderung.

Treffpunkt und Start der Rundtour war die Mutzig in Ochsenbach. Der Wanderweg führte hinauf an den Rennweg und zu dem ersten Programmpunkt, dem „Weißen Steinbruch“. Nach einem dortigen kurzen Aufenthalt ging es weiter zum Schlierkopf. Dort gab es nach dem Gipfelgetränkt dann natürlich noch einen Eintrag im Gipfelbuch und ein Gruppenfoto beim Gipfelkreuz. Danach stand Häfnerhaslach als Ziel auf der Wanderroute. Dort angekommen präsentierte der Wanderführer Holger Springer den historischen Ortskern des Dorfes, ehe sich die Wanderfreunde zu einem gemeinsamen Vesper begaben. Der Rückweg über den Kirbachhof bot die Möglichkeit eine Vielzahl an Märzenbecher zu bestaunen sowie einen Einblick in den ehemaligen Tiergarten des Königs Eberhard III. und das dazugehörende Kibannele zu bekommen. Kurz vor dem Ziel wurde die Gruppe noch von der Sonne verwöhnt und der Anstieg hinauf auf die Mutzig verhalf ebenfalls dazu, dass man die Wanderjacken an diesem kühlen Tag öffnen konnte.

Gruppenfoto_am_GipfelkreuzPause_in_der_GarageMärzenbecher